Archiv
Siemens plant trotz hoher Kosten keinen Rückzug von US-Börse

Der Industrie- und Technologiekonzern Siemens plant trotz der hohen Kosten für die Notierung an der Wall Street keinen Rückzug von der US-Börse.

dpa-afx FRANKFURT. Der Industrie- und Technologiekonzern Siemens plant trotz der hohen Kosten für die Notierung an der Wall Street keinen Rückzug von der US-Börse. "Ein Delisting steht nicht auf der Tagesordnung, auch weil es de facto unmöglich ist", sagte Siemens-Chef Heinrich von Pierer, der Ende Januar die Unternehmensleitung an Klaus Kleinfeld übergibt und Aufsichtsratsvorsitzender wird, der "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe). "Aber wir werden die kritische Diskussion weiterführen. Ich bin besorgt über den zunehmenden Formalismus und Bürokratismus. Die Notierung ist eine sehr teure Veranstaltung geworden."

Pierer sieht derzeit keinen einschneidenden Umba des Siemens-Konzerns wie Ende der 90er-Jahre, als das Unternehmen unter anderem die Halbleitertochter Infineon und Epcos an die Börse brachte. Siemens stehe nicht vor ähnlich einschneidenden Überlegungen, sagte er. "Bei den mobilen Telefonen gilt unverändert, dass die Situation bereinigt werden muss. So wie sie ist, kann sie nicht weiter bestehen. Es gelten die Optionen: 'fix, sell, close or cooperate". Bei dem IT-Dienstleister sei mit dem Vorsitzenden des Bereichsvorstands verabredet, dass sich in diesen Wochen mit dem Konzept intensiv auseinandergesetzt werde.

Der zukünftige Aufsichtsratschef will Siemens nicht aggressiv in neue Geschäftsfelder treiben, wie es beispielsweise der Konkurrent General Electric macht. "Wir haben tatsächlich eine andere Philosophie. Unser Motto lautet: Schuster, bleib bei deinen Leisten. Die Historie voin Siemens dreht sich um Elektrotechnik und Elektronik", sagte der 63-jährige Pierer, "wir sollten nicht opportunistisch auf Wachstumsfelder aufspringen, von denen wir nichts verstehen. General Electric hat ein anderes Geschäftsmodell und verfolgt dies auch überaus erfolgreich, das gebe ich gerne zu."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%