Siemens stärkster Wert
Finanzwerte stützen Dax

Die deutschen Standardwerte im Dax haben sich am Donnerstag von Beginn an fest präsentiert. Am Nachmittag gewann der Index 1,03 % auf 5 640,29 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Finanztitel - allen voran Schwergewicht Allianz - trugen zum Aufstieg des Dax bei. Der Nemax 50 notierte schon seit der Eröffnung deutlich im Plus und legte in der Spitze mehr als 6 % zu. Schließlich stand der Index bei 1 119,33 Punkten - ein Plus von 4,98 %. Der M-Dax gewann unspektakuläre 0,01 % auf 4 589,20 Zähler.

Die Frühindikatoren für den Dow Jones deuten zwar auf einen schwachen Start der Wall Street hin, aber schon in der Vergangenheit sei der Dax trotzdem gestiegen, sagte ein Händler.

Die Hypovereinsbank wies am Morgen für das zweite Quartal einen Gewinneinbruch aus, das Ergebnis vor Steuern sei um knapp 57 % auf 229 Mill. ? gefallen. Wegen des schwachen Quartals stellte der Konzern auch seine Gewinnziele für 2001 in Frage. Die Aktien stiegen dennoch um 1,75 % auf 48,89 ?. Die Erwartungen waren "noch schlimmer", sagte Konrad Becker, Analyst bei Merck Finck & Co angesichts der Kursgewinne.

Epcos ist Tagesverlierer

Der Bauelemente-Spezialist Epcos hat am Morgen einen Gewinneinbruch für das dritte Quartal veröffentlicht und wegen der anhaltenden Branchenflaute zum wiederholten Mal in diesem Jahr seine Prognosen senken müssen. Im vierten Quartal erwartet das Unternehmen einen Verlust. Epcos büßten als Tagesverlierer 4,72 % auf 48,40 ? ein. Zuvor war der Titel auf ein Jahrestief von 47,83 ? gesunken.

Siemens stiegen nach einem eher schwachen Vormittag mit 3,38 % auf 59,35 ? an die Dax-Spitze. Dresdner Kleinwort Wasserstein hatten den Titel herauf gestuft.

Ein weiteres Mitglied der Siemens-Familie, der Halbleiter-Hersteller Infineon , legte um 1,74 % auf 27,55 ? zu. Das Unternehmen hatte bestätigt, dass 5 000 Mitarbeiter entlassen werden. Merck Finck-Analyst Theo Kitz hält den Stellenabbau bei Infineon zwar für eine richtige Reaktion, er komme aber etwas spät.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%