Archiv
Siemens stockt Beteiligung an koreanischer Dasan auf - Mehrheitsübernahme

Die Siemens AG hat ihre Beteiligung an dem koreanischen Netzzugang-Spezialisten Dasan Networks ausgebaut und prüft eine Mehrheitsübernahme. Siemens habe über die Börse weitere Aktien gekauft und kontrolliere nun 49 %, sagte ein Konzernsprecher am Dienstag in München der Nachrichtenagentur dpa-AFX. Eine Mehrheitsübernahme schloss er nicht aus.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Siemens AG hat ihre Beteiligung an dem koreanischen Netzzugang-Spezialisten Dasan Networks ausgebaut und prüft eine Mehrheitsübernahme. Siemens habe über die Börse weitere Aktien gekauft und kontrolliere nun 49 %, sagte ein Konzernsprecher am Dienstag in München der Nachrichtenagentur dpa-AFX. Eine Mehrheitsübernahme schloss er nicht aus.

Der Elektronikkonzern war im Mai bei Dasan eingestiegen und erwarb in einem ersten Schritt 40 % der Gesellschaft. "Die Zusammenarbeit mit Dasan hat sich sehr gut entwickelt", begründete der Sprecher die Anteilsaufstockung. Dasan bietet breitbandige Zugangsprodukte wie Dslams (DSL Access Multiplexer) an.

Siemens prüft den Angaben zufolge eine mehrheitliche Übernahme des koreanischen Unternehmens. Am 9. September wurde beim Bonner Bundeskartellamt die Mehrheitsübernahme angemeldet. Der Siemens-Sprecher bezeichnet die Anmeldung als "Voranfrage" für eine mögliche Mehrheitsübernahme.

Dasan setzte im vergangenen Jahr 62 Mill. $ um. Die im Jahr 1993 gegründete Gesellschaft beschäftigte im April 230 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%