Archiv
Siemens-Tochter bietet mit Dresdner Bank Online-Finanzlösung an

vwd MÜNCHEN. Die Siemens Financial Services GmbH (SFS), München, wird auf Basis ihrer integrierten Finanzlösung "Capaxx" für die Abwicklung von Geschäften im Internet gemeinsam mit der Dresdner Bank AG ein Finanzprodukt über die Service-Plattform des Kreditinstituts anbieten. Mit Capaxx könnten erstmals komplette Geschäftsvorgänge einschließlich der Finanzierung online abgebildet werden, teilte der Finanzdienstleister am Dienstag in München mit. Damit werde erstmals der im "traditionellen Geschäft" übliche Zahlungsweg per Rechung für das "B2B"-Geschäft im Internet erschlossen. Die Online-Finanzlösung werde künftig bei dem Automations-Marktplatz Vertracross eingesetzt.

Capaxx werde Ende September in der Europäischen Union und den USA zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit der Dresdner Bank wird den Angaben zufolge im Rahmen der Internet-Service-Plattform des Kreditinstituts im Firmenkundengeschäft ein neues Finanzprodukt zur Abwicklung von Transaktionen auf "B2B"-Marktplätzen angeboten. SFS wolle möglichst schnell weitere Marktplätze in das System integrieren, Vertriebspartnerschaften bilden sowie die integrierte Finanzlösung zu einer "kompletten Produktfamilie" ausbauen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%