Siemens und Epcos führen Gewinnerliste an
Technologiewerte weiter in der Gunst der Anleger

Von Gewinnmitnahmen keine Spur: Siemens, Epcos & Co. sind auch am Donnerstagmorgen gefragt. Nur Infineon schert nach dem Kurssprung vom Mittwoch nach unten aus.

dpa-afx FRANKFURT. Von Gewinnmitnahmen keine Spur: Die Technologietitel im Dax sind am Donnerstagmorgen weiter stark nachgefragt worden. Erneut sorgte diese Sparte dafür, dass der Dax seinen Aufwärtskurs nicht aus den Augen verlor, der Index legte bis 10.30 Uhr um 0,85 % zu und zeigte einen Stand von 5 307,60 Zählern an.

Siemens rangelten mit einem Plus von fast 4 % auf 76,58 ? gemeinsam mit Epcos um die Führerschaft im Dax. Die Papiere des Bauelementeherstellers verteuerten sich um 3,4 % auf 60,28 ?. Auch SAP zeigten mit einem Aufschlag von 1,08 % auf 157,80 ? zunächst keine Anzeichen einer Talfahrt. Infineon allerdings konsolidierte sich mit minus 5,28 % auf 26,80 ?.

"Zyklik ist weiter gefragt", hieß es von Händlerseite und: "Liquidität sucht Anlagebedarf". Man sei zwar etwas gefangen, was negative Nachrichten anginge, aber man könne sich eben nicht lösen.

Bei Siemens rechnen einige Marktbeobachter offenbar demnächst mit einer Erhöhung der Gewinnschätzungen seitens der Analysten. Den Kurs von Infineon, deren Wert sich seit Ende September mehr als verdoppelt haben, bezeichnete ein Hamburger Analyst "nicht als aufgebläht". Das Papier sei schon immer volatil gewesen, hieß es. Die Kooperation mit Toshiba sei gut, weil damit eben nicht nur generell die Marktpreise, sondern auch die einzelnen Vertragspreise erhöht werden würden. Endlich komme dadurch nun wieder etwas Dynamik rein, sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%