Archiv
Siemens will rasch neue Software für Pannenhandys anbieten

Siemens will in den kommenden Tagen die neue Software für die Pannenhandys der 65er Serie auf seiner Internetseite anbieten. „Wir hoffen, noch in dieser Woche die Freigabe der Netzbetreiber zu bekommen“, sagte ein Sprecher am Dienstag in München.

dpa MÜNCHEN. Siemens will in den kommenden Tagen die neue Software für die Pannenhandys der 65er Serie auf seiner Internetseite anbieten. "Wir hoffen, noch in dieser Woche die Freigabe der Netzbetreiber zu bekommen", sagte ein Sprecher am Dienstag in München.

Siemens hatte in der vergangenen Woche vor einem Softwarefehler bei den Handys der neuen 65er Serie gewarnt. Netzbetreiber und Großkunden wie Media Markt nahmen die Geräte deshalb aus dem Sortiment.

Die "Financial Times Deutschland" (Dienstag) hatte berichtet, dass Siemens das Software-Update für die Handys der 65er-Reihe bereits kurzzeitig auf seiner Internetseite hatte. Da die Netzbetreiber T Mobile, - Vodafone, O2 und E-Plus aber noch keine Freigabe für die neue Software erteilt hatten, sei der Internet-Link wieder gelöscht worden.

Nach Angaben des Sprechers war die neue Software noch nicht offiziell verfügbar. Es habe Freitagnacht einen Testlauf gegeben. Der Link wurde dann gegen die Absicht von Siemens rasch im Internet verbreitet - zum Beispiel in Diskussionsforen. Dieser Link wurde nach Angaben des Sprechers am Montag deaktiviert. Schon in Kürze sollen sich aber Kunden, die bereits ein 65er-Handy gekauft haben, die neue Software aus dem Internet laden können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%