Silber für Paraguay, Bronze an Italien
Argentinische Fußballer gewinnen Finale

Die Fußballer aus Argentinien haben sich in Athen den Olympiasieg gesichert. Für Paraguay war die Silbermedaille das erste Edelmetall dieser Spiele.

HB ATHEN. Die Fußballer aus Argentinien haben beim olympischen Turnier die Goldmedaille geholt. Die «Gauchos» besiegte im rein südamerikanischen Finale ihre Nachbarn aus Paraguay mit 1:0 (1:0). Den einzigen Treffer der Partie erzielte Carlos Tevez in der 18. Spielminute.

Bronze geht nach Italien. Im Spiel um Platz drei hatten die Italiener am Freitag den Irak ebenfalls mit 1:0 (1:0) besiegt.

Für Argentinien war es der erste Olympiasieg seit 1952, als der Doppelzweier in Helsinki Gold gewann. «Mir kommen die Tränen, wenn ich an Gold denke. Olympia ist das Größte, was ich in meinem Leben jemals erlebt habe», sagte der 23 Jahre alte Andres D'Alessandro vom Bundesligisten VfL Wolfsburg. «Es ist das wichtigste Ereignis nach der WM. Der Titel stimmt mich enthusiastisch und wird mich als Mensch und Spieler weiterbringen. Ich bin dem Fußball dankbar, dass er mir diese Chance gegeben hat.»

Paraguay galt in dem Finale im Athener Olympiastadion von vornherein als Außenseiter. Zudem spielte das Team am Ende nur noch mit acht Feldspielern: In der 66. Minute sah Emilio Martinez Rot nach einer Tätlichkeit gegen D'Alessandro; in der 82. Minute musste Diego Figueredo nach einem Handspiel mit Gelb-Rot vom Platz. Paraguay hatte zuvor bereits Glück, dass eine Tätlichkeit von Kapitän Carlos Gamarra an Tevez in der 30. Minute vom griechischen Schiedsrichter Kyros Vassaras nur mit Gelb geahndet wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%