Archiv
Silicon Valley Group: Kauf durch ASML auf der Kippe

Die im Oktober des vergangenen Jahres beschlossene Übernahme der Silicon Valley Group durch ASML, dem niederländischen Hersteller von Chip-Zubehör, steht weiter auf der Kippe.

Der Kauf, der für 1,6 Milliarden Dollar über die Bühne gehen sollte, wird erneut unter die Lupe genommen. Fachleute befürchten, das die Akquisition die amerikanische Sicherheit gefährden könnte, so das Wall Street Journal.



Die Silicon Valley Group ist der führende Hersteller von fortschrittlicher Lithografieausstattung, die für die Herstellung von Halbleitern genutzt wird, sowie von stark geschliffenen Objektiven, die für Satelliten und Raketen in der Luftfotographie notwendig sind. Kritiker befürchten, dass dem Militär die Technologie der Silicon Valley Group nicht mehr zugängig sein wird oder dass sie feindlichen Ländern in die Hände fallen könnte.



Laut dem Wall Street Journal wurde von staatlicher Seite der Antrag gestellt, die Genehmigung zu verschieben. Das dafür zuständige Komitee hat sich bereits am Freitag getroffen, vor Dienstag wird jedoch keine endgültige Entscheidung erwartet.



Aktionäre reagierten enttäuscht auf diese Nachricht. Der Kurs der Silicon Valley Group rutsche vorbörslich um 5,4 Prozent in den Keller.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%