Silke Kraushaar übernimmt Gesamtwertung
50. Sieg in Serie für deutsche Rodlerinnen

Silke Kraushaar hat für das deutsche Frauen-Rodel-Team einen Jubiläumssieg eingefahren. Dabei ging es um Tausendstel Sekunden.

HB BERLIN. Die deutschen Rennrodlerinnen sind das Maß aller Dinge. Am Samstag bescherte Weltmeisterin Silke Kraushaar dem Team im lettischen Sigulda den 50. Weltcup-Sieg in Folge. Die nach dem ersten Durchgang noch zweitplatzierte Oberhoferin siegte mit 62 Tausendstel Sekunden vor der Lettin Anna Orlowa und übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung.

Natalja Jakuschenko aus der Ukraine belegte mit 0,224 Sekunden Rückstand Rang drei.

Die deutschen Damen bleiben damit im Weltcup seit dem 29. November 1997 ungeschlagen. Die WM-Zweite Barbara Niedernhuber (Königssee) landete auf Platz sieben. Olympiasiegerin Sylke Otto (Oberwiesenthal) belegte vor Sonja Wiedemann (Hausham) Position neun.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%