Singapore Airlines hält Ausschau nach neuen Akquisitionen

Archiv
Singapore Airlines hält Ausschau nach neuen Akquisitionen

Die Singapore Airlines Ltd. (SIA), Singapur, will durch Zukäufe weiter expandieren. Chairman Koh Boon Hwee sagte am Mittwoch vor der US-Handelskammer in Singapur, dass die Fluglinie trotz der Verluste der Tochtergesellschaft Air New Zealand weiter auf der Suche nach möglichen Kandidaten sei.

vwd SINGAPUR. Durch die 25-prozentige Beteiligung an der angeschlagenen neuseeländischen Fluglinie war bei SIA ein Verlust von 286,3 Mill. SID entstanden. In Folge der Turbulenzen wird Air New Zealand wieder verstaatlicht, der Anteil von SIA reduziert sich dadurch auf 4 %.

Koh Boon Hwee geht davon aus, dass Regierungen künftig auch Mehrheitsbeteiligungen ausländischer Investoren an inländischen Fluggesellschaften genehmigen werden. Die meisten Staaten beschränken derzeit den Anteil, den ausländische Aktionäre an nationalen Fluglinien kontrollieren dürfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%