Single: Erwerb von Wohneigentum, Gehalt 75.000
Felix Stark kommt gut voran

Felix Stark (40) ist Ingenieur und kommt bisher mit seiner Karriere in einem Großunternehmen gut voran.

Er möchte sich die Wohnung kaufen, in der er momentan als Mieter lebt (Kaufpreis 200.000 Euro, Eigenkapital 50.000 Euro, 80 qm). Der Musik- und Computer-Fan hat im Laufe der Zeit eine Menge teures Elektro-Equipment angeschafft. Privat hat er sich entschlossen, Single zu bleiben. Eine private Krankenversicherung hat er bisher außer einer Zusatzversicherung nicht. Zurzeit versteht er sich gut mit seiner Schwester und deren beiden Kindern. Zu seinem Bruder hat er keinen Kontakt. Die Eltern sind bereits verstorben. Kurz nach dem Immobilienkauf erbt er 50.000 Euro Barvermögen. Eine Anlage wird notwendig. Sein Gehalt beläuft sich auf 75.000 Euro jährlich.

Versicherungen

Experte: Karl-Heinz Eilermann ( Horbach)

Berufsunfähigkeit: Erhöhung der BU- Versicherung auf 3000 Rente; monatlicher Beitrag: 127 monatlich.

Risikolebensversicherung: zur Immobilienkredit-Absicherung über 150.000 fallend, analog der Restschuld; zu Beginn 11 monatlich.

Private Krankenversicherung: 180 Selbstbeteiligung, Ein-Bett-Zimmer; Arbeitnehmeranteil 162 monatlich.

Single Privathaftpflicht: Deckungssumme: 10 Millionen ; Prämie: 5 monatlich.

Hausrat: 250.000 Versicherungssumme (wegen der teuren Elektroanlagen); 17 monatlich.

Rechtsschutz: Beruf und Verkehr; Selbstbeteiligung: 150 ; 13 monatlich.

Unfall: 500 % Progression, 96.000 Invalidität; 12 monatlich.

Geld

Experte: Uwe Trittin (Cortal Consors)

Finanzierung: Eigentumswohnung Annuitätendarlehen, bei 6 % Zinsen, 15 Jahre Zinsfestschreibung, 1,75 % Tilgung; Rate: 970 monatlich. Darlehensende ca. zum 65. Lebensjahr.

Liquiditätsreserve: Geldmarktfonds (z. B. Spaengler Cash Trust, ISIN AT 000 085 776 8), 8.000 Einmalbetrag.

Altersvorsorge: Private Rentenversicherung, wie z. B. Clerical Medical, Endalter 60, Zusatzrente ab dann etwa 400 bis 600 bei 175 monatlich. Weiterführung der betrieblichen Altersvorsorge (z. B. Allianz Pensionskasse). Mögliche Rente zum 65. Lebensjahr: 630 bei 100 monatlich.

Vermögensaufbau: Beitragsdepot der Clerical Medical, 25 Jahre Laufzeit, Ablaufleistung ca. 85.000 , 2004 noch steuerfrei. 22.000 Einmalbetrag.

Fondssparpläne: In Aktienfonds, z. B. Nordea North American Value, ISIN LU 017 378 309 2, in einen Rentenfonds, z. B. dit Europazins, ISIN DE 000 847 603 7, und in einen offenen Immobilienfonds, z. B. SEB ImmoInvest, DE 000 980 230 6, je 6 600 einmalig, sowie 130 monatlich.

Recht

Experte: Dr. Wolfram Theiss (Kanzlei Nörr, Stiefenhofer, Lutz)

Testament: Felix Stark könnte ein Testament errichten und dort seine Schwester als Alleinerbin einsetzen bzw. zugunsten ihrer Kinder Geldvermächtnisse aussetzen. In Betracht kommt auch die Einsetzung der Schwester als Vorerbin und die Einsetzung der Kinder als Nacherben, wobei der Nacherbfall eintritt, wenn das jeweilige Kind ein bestimmtes Lebensalter erreicht hat.

Quelle: Euro Nr. 11 vom 1.11.2004 Seite 110

Zurück

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%