Sinkende Nachfrage
Rolls-Royce will 3 000 Stellen streichen

Der britische Hersteller von Flugzeugmotoren Rolls-Royce Plc wird nach Zeitungsinformationen in der kommenden Woche die Streichung von rund 3 000 Stellen bekanntgeben. Grund für den voraussichtlichen Arbeitsplatzabbau sei die sinkende Nachfrage nach Flugzeugmotoren von Seiten der krisengeschüttelten Luftverkehrsbranche, berichteten britische Zeitungen am Sonntag.

Reuters FRANKFURT. Nach Informationen des "Sunday Telegraph" sei auch damit zu rechnen, dass Rolls-Royce Plc eine Verschlechterung der Geschäftsentwicklung seit den Anschlägen in den USA am 11. September bekannt geben werde. Vom Unternehmen war am Sonntag niemand zu einer Stellungnahme zu den Berichten zu erreichen. Rolls-Royce erwirtschaftet über die Hälfte seiner Umsätze mit Unternehmen der zivilen Luftfahrt.

Die Zeitung "Sunday Times" berichtete unterdessen, Rolls-Royce habe diesbezügliche Spekulationen nicht kommentieren wollen. "Wenn wir etwas mitzuteilen haben, dann werden wir als erstes unsere Mitarbeiter informieren", zitierte die Zeitung einen Rolls-Royce-Sprecher.

Am 19. September hatte Rolls Royce mitgeteilt, es sei noch zu früh, um die Auswirkungen der Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon für das eigene Geschäft abschätzen zu können. "Wir werden unsere Aktionäre informieren, sobald der kurzfristige Ausblick für die Branche etwas klarer wird", hieß es damals von Unternehmensseite.

Zehntausende Stellenstreichungen angekündigt

Seitdem haben die internationalen Fluggesellschaften zehntausende Stellenstreichungen weltweit angekündigt. Nach Experteneinschätzung hat der Einbruch im Luftverkehr auch die Zukunftsaussichten einiger Fluggesellschaften fraglich erscheinen lassen.

Am Freitag hatte der weltgrößte Flugzeughersteller Boeing, der zugleich auch einer der größten Kunden von Rolls-Royce ist, mitgeteilt, dass bis Mitte Dezember rund 12 000 Stellen gestrichen würden. Bis Ende 2002 plant Boeing nach eigenen Angaben insgesamt 30 000 Arbeitsplätze abzubauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%