Archiv
Sitzheizungshersteller W.E.T. kämpft mit Ertragsproblemen

(dpa-AFX) Odelzhausen - Der weltgrößte Sitzheizungshersteller W.E.T. < WET.ETR > kämpft mit Ertragsproblemen. Im Geschäftsjahr 2003/04 (30. Juni) sei das Vorsteuerergebnis vor Akquisitionskosten um 29 Prozent auf 19,6 Millionen Euro gesunken, teilte die W.E.T. Automotive Systems AG (Odelzhausen) am Freitag mit. Die Akquisitionskosten betrugen 1,2 Millionen Euro.

(dpa-AFX) Odelzhausen - Der weltgrößte Sitzheizungshersteller W.E.T. < WET.ETR > kämpft mit Ertragsproblemen. Im Geschäftsjahr 2003/04 (30. Juni) sei das Vorsteuerergebnis vor Akquisitionskosten um 29 Prozent auf 19,6 Millionen Euro gesunken, teilte die W.E.T. Automotive Systems AG (Odelzhausen) am Freitag mit. Die Akquisitionskosten betrugen 1,2 Millionen Euro.

Hauptgründe für den Ertragsrückgang seien der zunehmende Preis- und Wettbewerbsdruck in der Zulieferbranche sowie Währungseffekte. Durchgreifende Besserung sei nicht in Sicht. "Für sein jetzt angelaufenes Geschäftsjahr 2004/05 geht das Unternehmen bei im Wesentlichen unveränderter Branchen- und Wechselkurssituation von einem Anhalten der unbefriedigenden Umsatz- und Ertragsentwicklung aus."

Der Gruppenumsatz ging im abgelaufenen Geschäftsjahr um 11 Prozent auf 158 Millionen Euro zurück. Dabei seien aber auch Konsolidierungseffekte zu berücksichtigen, weil das Nordamerika- Geschäft wegen Anfechtungsklagen nicht voll einbezogen werden konnte.

W.E.T. war von der Beteilungsgesellschaft HG Capital übernommen worden. Der Versuch, 95 Prozent zu erwerben und die übrigen Aktionäre aus dem Unternehmen zu drängen, scheiterte aber zunächst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%