Archiv
Sitzplatzreservierung in Fernzügen künftig auch per WAP-HandyDPA-Datum: 2004-07-22 13:11:37

Berlin (dpa) - Bahnreisende können Sitzplätze in ICE und Intercity vom 1. August an auch per Handy reservieren. Dies geschieht nicht über Anruf oder SMS, sondern durch Einwahl ins Internet, wie die Bahn am Donnerstag mitteilte.

Berlin (dpa) - Bahnreisende können Sitzplätze in ICE und Intercity vom 1. August an auch per Handy reservieren. Dies geschieht nicht über Anruf oder SMS, sondern durch Einwahl ins Internet, wie die Bahn am Donnerstag mitteilte.

Nötig sind daher WAP-Handys, mit denen die Online-Fahrplanauskunft aufgerufen werden kann. Die Reservierung, die unabhängig von einem Ticketkauf bis zehn Minuten vor Abfahrt möglich ist, kostet neben der Gebühr des Mobilfunkanbieters drei Euro. Diese Möglichkeit zur Reservierung per Handy sei von vielen Kunden gewünscht worden, hieß es bei der Bahn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%