Archiv
Sixt wächst wie geplant - Prognose für 2004 bestätigt

Deutschlands größter Autovermieter Sixt hat im ersten Halbjahr wie geplant zulegen können. Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasingaktivitäten sei um 5,5 % auf 444,2 Mill. € gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Pullach bei München mit.

dpa-afx MÜNCHEN. Deutschlands größter Autovermieter Sixt hat im ersten Halbjahr wie geplant zulegen können. Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasingaktivitäten sei um 5,5 % auf 444,2 Mill. ? gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Pullach bei München mit.

Das Konzern-Ergebnis vor Steuern (EBT) kletterte unter anderem dank Kosteneinsparungen um 19,3 % auf 20,9 Mill. ?, der Überschuss um rund 25 % auf 8,7 Mill. ?. Der Konzernumsatz stieg um gut 10 % auf 1,18 Mrd. ?.

Damit hielt der im Sdax notierte Autovermieter seine eigenen Prognosen ein. Sixt geht für 2004 weiterhin von einem operativen Umsatzwachstum von rund 5 % aus. Der Konzerngewinn vor Steuern solle "überproportional" steigen, mindestens aber um 10 %. Voraussetzung sei, dass die Konjunktur in Europa anzieht und die Vermietpreise stabil bleiben, hieß es.

Im Geschäftsbereich Autovermietung wuchs das EBT im ersten Halbjahr von 12,2 auf 15,3 Mill. ?, teilte Sixt weiter mit. Positiv hätten sich dabei auch die weiter sinkenden Fuhrparkkosten pro Fahrzeug ausgewirkt. Im Geschäftsbereich Leasing verbesserte sich das Ergebnis vor Steuern von 5,2 auf 5,7 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%