Archiv
Skulpturen und Bilder von Anselm Kiefer in Neapel

Neapel (dpa) - Anselm Kiefer (59) gehört zu den bedeutendsten und auch umstrittensten deutschen Künstlern der Gegenwart. Eine große Schau in Neapel zeigt jetzt die jüngeren Skulpturen und Aquarelle des Malers und Objektkünstlers, der vor allem Anfang der 70er Jahre durch sein Studium bei Joseph Beuys an der Akademie Düsseldorf beeinflusst wurde.

Neapel (dpa) - Anselm Kiefer (59) gehört zu den bedeutendsten und auch umstrittensten deutschen Künstlern der Gegenwart. Eine große Schau in Neapel zeigt jetzt die jüngeren Skulpturen und Aquarelle des Malers und Objektkünstlers, der vor allem Anfang der 70er Jahre durch sein Studium bei Joseph Beuys an der Akademie Düsseldorf beeinflusst wurde.

Die Ausstellung «Anselm Kiefer» im Museo Archeologico Nazionale findet im Rahmen des von der Region Kampanien organisierten Projektes «Annalen der Kunst» statt, das in den vergangenen Monaten bereits Retrospektiven von Jeff Koons und Anish Kapoor präsentiert hatte. Gezeigt werden bis zum 6. September unter anderem Kiefers Skulpturen «Sefer Hechalot» (2001) und «20 Jahre Einsamkeit» (1991-2000).

(Öffnungszeiten: Jeden Tag 9.00-19.30 Uhr; Dienstag geschlossen)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%