Archiv
Smith-Tochter Heimann liefert rund 360 Gepäckdurchleuchter nach Griechenland

WIESBADEN (dpa-AFX) - Kurz vor Beginn der Olympischen Spielen hat Griechenland beim hessischen Spezialmaschinenbauer Heimann rund 360 Gepäckröntgengeräte bestellt. Gemessen an der Stückzahl sei dies der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte, teilte die Tochter der britischen Smith Group < SMIN.ISE > < QS2.FSE > am Donnerstag in Wiesbaden mit.

WIESBADEN (dpa-AFX) - Kurz vor Beginn der Olympischen Spielen hat Griechenland beim hessischen Spezialmaschinenbauer Heimann rund 360 Gepäckröntgengeräte bestellt. Gemessen an der Stückzahl sei dies der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte, teilte die Tochter der britischen Smith Group < SMIN.ISE > < QS2.FSE > am Donnerstag in Wiesbaden mit.

Insgesamt bestellten die griechischen Behörden für mehr als 7 Millionen Euro. Andere Konzernteile liefern den Sicherheitsbehörden zum Schutz der Austragungsstätten und Flughäfen zudem mehr als 200 tragbare Apperate für die Suche nach Kampf-Stoffen sowie eine nicht genannte Zahl von Geräten zum Erschnüffeln von chemischen Substanzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%