So seh ich es
Der Wachstumsmotor benötigt Kredite

Der wirtschaftliche Aufschwung ist ein zartes Pflänzchen und reagiert empfindlich auf jede klimatische Beeinträchtigung. Gegenwärtig scheint es vor allem die restriktive Kreditvergabe der deutschen Finanzinstitute zu sein, die den ohnehin nur recht vorsichtig wachsenden Investitionswillen der Unternehmer beeinträchtigt oder gleich wieder zum Erliegen bringt. Dabei geht es vor allem um den Mittelstand.

Der in Deutschland sowohl für die Produktion wie für den Dienstleistungsbereich so wichtige Mittelständler finanziert sich nach wie vor ganz wesentlich über Kredite bei seiner Hausbank. Die dazu gegebenen Alternativen, auf welche die Bankenwelt immer gerne verweist, haben de facto nur große Unternehmen.

Die Eigenkapitaldecke mittelständischer Unternehmen ist zudem dünn, und obwohl immer wieder behauptet wird, Basel II beeinträchtige im Ergebnis nicht die generelle Kreditbereitschaft, sondern lediglich die Kreditkonditionen, sieht die Realität leider anders aus. Selbst den relativ erfolgreichen mittelständischen Unternehmen, die jetzt investieren wollen, um am heraufbeschworenen Wachstum teilzunehmen, werden obligatorisch die Kreditlinien gekürzt. Die öffentlichen Meldungen hierzu klingen dabei vornehm und eher harmlos: Die Bundesbank stelle eine "leichte Anspannung auf dem Kreditmarkt" fest. Im vierten Quartal 2003 habe fast ein Fünftel der Banken die Richtlinien verschärft. Ein knappes Drittel plane sogar im ersten Quartal dieses Jahres weitere Verschärfungen. Oder die Europäische Zentralbank teilt mit, dass europaweit eine Verschärfung der Kreditkonditionen jetzt schon bei der fünften Quartalserhebung in Folge stattfand.

Worum es tatsächlich geht, zeigt das Ergebnis einer Umfrage der KfW, die das Ausmaß dieser Entwicklung deutlich macht: 43 Prozent der befragten rund 4 600 Unternehmen erklärten, dass es noch schwieriger geworden sei, Kredite zu bekommen. Besonders das Handwerk und der Einzelhandel leiden unter der restriktiven Vergabepraxis.

Tatsache ist, dass sich die Privatbanken immer mehr aus dem traditionellen Kreditgeschäft zurückziehen und stattdessen nur noch den großen Unternehmen teure Alternativen wie Bonds oder andere Kapitalmarktprodukte als Fremdkapital- oder Eigenkapitalersatz anbieten. Systematisch herausgekürzt wird das Risikokapital für den eigenkapitalschwachen Mittelstand.

Seite 1:

Der Wachstumsmotor benötigt Kredite

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%