Social-Bookmarkingservice Oneview
Dumont investiert in alternative Suchmaschine

Die Kölner Unternehmensgruppe M. Dumont Schauberg (MDS) beteiligt sich mit 25 Prozent am Social-Bookmarkingservice Oneview.

KÖLN. Bei Oneview speichern Internetnutzer ihre Lieblingslinks ab und stellen sie anderen Surfern zur Verfügung. Die Beteiligung sei "strategisch", erklärt Verleger und MDS-Geschäftsführer Konstantin Neven Dumont im Gespräch mit dem Handelsblatt. Oneview (www.oneview.de) soll als "alternative Suchmaschine" und lokales Kontaktnetzwerk für die regionale Mediengruppe (Kölner Stadt-Anzeiger, Frankfurter Rundschau, Express) ausgebaut werden.

Medienmanager Neven Dumont plant außerdem einen Beteiligungsfonds für Web-Unternehmen mit "Bezug zur Medienindustrie". Die Beteiligungssummen sollen bei maximal 2,5 Mill. Euro liegen. Etablierte Marktführer "für großes Geld" wolle man nicht kaufen.

Mit Oneview, für das eine Option auf weitere 25 Prozent besteht, tritt MDS gegen Bookmarking-Diensten wie "Mr. Wong", "Del.icio.us" (Yahoo) oder "Shadows" an. Bookmarkingdienste sind ins Rampenlicht gerückt, weil sie als neue Konkurrenz zu Suchmaschinen wie Google oder MSN live search gehandelt werden. Statt auf automatische Ranking-Algorithmen setzen sie auf die individuelle Bewertung der Relevanz von Links durch die Nutzer. So sollen - speziell im lokalen Bereich - die Suchergebnisse aussagefähiger und weniger anfällig für Manipulationen werden. Vor zwei Wochen erst hat das Web-Auktionshaus Ebay die Bookmarking-Seite und alternative Suchmaschine "StumbleUpon" (www.stumbleupon.com) für rund 75 Mill. Dollar übernommen. Stumbleupon hat nach eigenen Angaben 2,3 Mill. Mitglieder.

Nach Ansicht von Neven Dumont weist Oneview eindeutig die notwendige "Nähe zum Kerngeschäft" auf. Zum Beispiel könnten in Zukunft Suchergebnisse mit Fundstellen in den Archiven der Regionalzeitungen oder des hauseigenen Anzeigenmarktes (kaleydo.de) verbunden werden.

Oneview-Mitgründer Rene Kaute will mit der am Donnerstag in einer neu überarbeiteten Version gestarteten Webseite noch dieses Jahr den deutschen Marktführer "Mr. Wong" bei den Seitenaufrufen "signifikant überholen". Mr. Wong hat nach früheren Aussagen rund 1,5 Mill. so genannte "Visits" monatlich.

Seite 1:

Dumont investiert in alternative Suchmaschine

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%