Sofort-Kredit-Programm von 10 Millionen Euro
Sparkasse Freital-Pirna bilanziert Flutschaden

Die Sparkasse Freital-Pirna hat eine erste Schadensbilanz des Hochwassers gezogen.

dpa FREITAL/PIRNA. Das vorläufige Ausmaß liege bei 18 Millionen Euro, teilte das Kreditinstitut am Dienstag in Dresden mit. Besonders hart getroffen seien die Geschäftsstellen in Bad Schandau, Dohna, Glashütte, Freital und eine Filiale in Pirna, sagte der Vorstandsvorsitzende Joachim Hoof. Von 44 Servicecentern blieben derzeit acht geschlossen. In den Hochwasserregionen werde die Versorgung mit Bargeld durch sechs mobile Geschäftsstellen gesichert.

Rund ein Sechstel der Geschäftskunden - 800 Unternehmen - sind den Angaben zufolge von der Flut betroffen. Von den 180 000 Privatkunden sind etwa 31 000 durch das Wasser geschädigt worden. Für schnelle Hilfe hat die Sparkasse ein Sofort-Kredit-Programm von 10 Millionen Euro beschlossen. Im Einzelfall will das Kreditinstitut auch Stundungen möglich machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%