Archiv
Software AG vereinbart Kooperation mit russischer Interfax

Die Darmstädter Software AG hat mit der russischen Nachrichtenagentur Interfax eine Zusammenarbeit vereinbart.

Reuters DARMSTADT. Interfax wolle künftig außer Nachrichten verstärkt Internet-Dienstleistungen anbieten und bei der Entwicklung neuer Anwendungen die XML-Produkte der Software AG einsetzen, teilte das am Frankfurter Neuen Markt notierte Unternehmen am Montag mit. XML ist eine Programmiersprache speziell für Geschäftsvorgänge im Internet. Interfax werde die erste große Nachrichtenagentur in Osteuropa sein, die sich auf Grundlage von XML-Technologie ein völlig neues Standbein im elektronischen Geschäftsverkehr ("Electronic Business") aufbaue, erklärte das Unternehmen.

Die Software AG erzielte im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 715,6 Mill. DM ein Betriebsergebnis von 116 Mill. DM. Am späten Montagnachmittag notierte die Software-Aktie am Neuen Markt mit 118,10 Euro und damit zwei Prozent unter dem Vortages-Schluss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%