Archiv
Software-Projekt Fiscus für Finanzämter soll abgespeckt werdenDPA-Datum: 2004-07-07 22:51:07

Hamburg (dpa) - Bund und Länder werden ihr Software-Projekt Fiscus für die Finanzverwaltung voraussichtlich deutlich abspecken, aber nicht einstellen. In diesem Sinne äußerten sich Mitglieder SPD- und CDU-geführter Landesregierungen vor der Sondersitzung der Finanzminister am Freitag, wie die «Financial Times Deutschland» berichtete.

Hamburg (dpa) - Bund und Länder werden ihr Software-Projekt Fiscus für die Finanzverwaltung voraussichtlich deutlich abspecken, aber nicht einstellen. In diesem Sinne äußerten sich Mitglieder SPD - und CDU-geführter Landesregierungen vor der Sondersitzung der Finanzminister am Freitag, wie die «Financial Times Deutschland» berichtete.

Der schleswig-holsteinische Finanzstaatssekretär Uwe Döring (SPD) sagte dem Blatt: «Fiscus muss neu ausgerichtet und deutlich reduziert werden. ... Wir und die niedersächsische Regierung wollen vermitteln, um eine abgestimmte, einheitliche Länderhaltung zu erzielen.» Fiscus soll den 650 Finanzämtern spätestens 2006 einheitliche Programme bringen. Das Bundesfinanzministerium will sich nach Aussage vom Montag für das Projekt weiterhin «massiv einsetzen».

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%