Archiv
Solectron: Quartalszahlen

Das Elektronikunternehmen hat am Montag nach Handelsschluss die Geschäftszahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Mit 30 Cents pro Aktie wurden die Gewinnerwartungen um einen Penny übertroffen.

Firmenangaben zufolge sieht die Zukunft für Solectron weniger rosig aus. Für das dritte Quartal war ursprünglich ein Gewinn in Höhe von 31 Cents pro Aktie erwartet worden. Neuen Prognosen zufolge werden voraussichtlich lediglich zwölf bis 16 Cents pro Aktie erreicht. Weniger Aufträge von Großkunden wie Cisco, Nortel und IBM werden von der Geschäftsführung als Begründung angeführt. Als Gegenmaßnahme plant Solectron, 8.200 Arbeitsplätze einzusparen, was etwa zehn Prozent der gesamten Belegschaft entspricht. Durch die Stellenstreichungen werden zunächst Kosten in Höhe von 300 bis 400 Millionen Dollar anfallen.
Lehman Brothers stuft Solectron weiterhin mit "kaufen" ein. Das Kursziel wird von 49 auf 29 Dollar pro Aktie gesenkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%