"Solide finanzielle Basis"
Wienerwald sieht in Deutschland keine Existenzgefahr

Während für die Restaurantkette Wienerwald die Lage in Österreich immer bedrohlicher wird, sind die über 90 Gaststätten in Deutschland nicht in ihrer Existenz bedroht.

Reuters MÜNCHEN. Obwohl die Geschäfte in Deutschland seit der Euro-Einführung zu Jahresbeginn rückläufig seien, verfüge die unabhängig von der österreichischen Gesellschaft agierende Wienerwald AG über "eine solide finanzielle Basis", sagte Vorstand Alfons Buhr am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters in München. "Eine Insolvenz ist kein Thema für uns", fügte er mit Blick auf die Entwicklung des bisherigen Geschäftsjahres hinzu. Bei einem Umsatz von 20 Millionen Euro schrieben die 41 in Eigenregie betriebenen Restaurants in den ersten sechs Monaten "unterm Strich schwarze Zahlen". In Franchise-Form betreibe die auf Hähnchengerichte spezialisierte Restaurantkette weitere 50 Gaststätten in Deutschland.

Brenzlig sieht indes die Lage der Restaurantkette in Österreich aus. Nach einem schwachen ersten Halbjahr mit operativen Verlusten hatte die Wienerwald GesmbH am Mittwoch Antrag auf Eröffnung eines gerichtlichen Ausgleichverfahrens gestellt, vergleichbar mit einem Insolvenzantrag in Deutschland. Die Restaurantkette habe bis zuletzt vergeblich einen außergerichtlichen Ausgleich mit ihren Hauptgläubigern angestrebt, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) in Wien mit. Wienerwald beschäftigt in Österreich 425 Mitarbeiter in 23 Filialen. Bereits seit mehreren Wochen gab es in den österreichischen Medien Spekulationen über die Finanzlage bei Wienerwald.

Die finanzielle Schieflage der österreichischen Restaurantkette habe auch in Deutschland zu "Irritationen" bei Kunden und Zulieferern geführt, sagte Buhr. Deutschland und Österreich seien jedoch von einander unabhängig, die Situation nicht vergleichbar, fügte er hinzu. Trotz des rückläufigen Geschäfts in den ersten sechs Monaten 2002 vor dem Hintergrund der Euro-Einführung und der allgemeinen Branchenschwäche stehe die Wienerwald AG auf einer "soliden finanziellen Basis". Erst im vergangenen Jahr sei die Gesellschaft neu aufgestellt worden. Eine Schließung von Filialen sei derzeit kein Thema, sagte Buhr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%