Solides Quartalsergebnis erwartet
Sal. Oppenheim setzt Direkt Anlage Bank auf "Akkumulieren"

adx FRANKFURT. Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat die Aktien der Direkt Anlage Bank (DAB) bei seiner ersten Einschätzung auf "Akkumulieren" gestuft. Das Kursziel auf Sicht von neun Monaten liege bei 52 Euro, teilte Metehan Sen am Mittwoch in Frankfurt mit. Im Vorfeld der Bekanntgabe der Halbjahreszahlen am Donnerstag erwartet der Analyst, dass die DAB ihren Marktanteil weiter vergrößert habe. Zwar sei mit einem Verlust vor Steuern von 1,65 Mill. Euro gegenüber einem Gewinn von rund einer Million Euro im ersten Quartal zu rechnen. Dennoch werde DAB ein solides Quartalsergebnis präsentieren.

Lasse man die Marketingausgaben außer Acht, so dürfte der Vorsteuergewinn gegenüber dem ersten Quartal von 6,87 auf 8,35 Mill. Euro steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%