Archiv
Sony Deutschland plant Stellenabbau nach Verlusten

KÖLN (dpa-AFX) - Die Sony Deutschland GmbH will nach Verlusten imabgelaufenen Geschäftsjahr Stellen abbauen. Das "manager magazin" berichtet inseiner kommenden Ausgabe, es sollten nach einem Rekordverlust von 50 MillionenEuro im Geschäftsjahr 2003/2004 rund 200 von 850 Stellen wegfallen. Nahezu dasgesamte Servicegeschäft mit gut 120 Mitarbeitern solle ausgelagert werden. SonyDeutschland Chef Wolfdieter Griess sagte dazu auf Anfrage: "Wir können dieseZahlen weder dementieren noch bestätigen."

KÖLN (dpa-AFX) - Die Sony Deutschland GmbH will nach Verlusten imabgelaufenen Geschäftsjahr Stellen abbauen. Das "manager magazin" berichtet inseiner kommenden Ausgabe, es sollten nach einem Rekordverlust von 50 MillionenEuro im Geschäftsjahr 2003/2004 rund 200 von 850 Stellen wegfallen. Nahezu dasgesamte Servicegeschäft mit gut 120 Mitarbeitern solle ausgelagert werden. SonyDeutschland Chef Wolfdieter Griess sagte dazu auf Anfrage: "Wir können dieseZahlen weder dementieren noch bestätigen."

"Wir befinden uns in einem Umstrukturierungsprozess und das wird sicherlichauch die Reduktion von Mitarbeitern zur Folge haben", sagte ein Sprecher. "Wirmüssen schlanker und effektiver werden." Ein Maßnahmenpaket werde noch diesenSommer vorgelegt.

Neben dem Millionenverlust soll bei der Deutschland-Tochter desSony-Konzerns laut "manager magazin" in dem Ende Märzendenden Geschäftsjahr der Umsatz um rund 10 Prozent auf rund eine MilliardeEuro zurückgegangen sein. Auch im ersten Quartal des neuen Jahres sollen dieKennzahlen weiter nach unten zeigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%