Sony kann zulegen
Tokioter Börse schließt fester nach Tankan-Bericht

Nach einem besser als erwartet ausgefallenem Tankan-Bericht der japanischen Notenbank hat die Tokioter Börse am Mittwoch ihre Abwärtsbewegung der vergangenen drei Handelstage beendet und deutlich im Plus geschlossen. Der Nikkei Index präsentierte sich zum Handelsschluss 3,13 Prozent fester bei 10.801,52 Punkten.

Reuters TOKIO. Der Tankan-Bericht dokumentiert die Stimmung der Großunternehmen im Verarbeitenden Gewerbe nach dem sogenannten Diffusionsindex (DI) und erreichte einen Wert von minus 38 Stellen. Damit fiel er unerwartet besser aus, als von Reuters befragte Volkswirte prognostiziert hatten,

die von einem Negativwert von 44 Punkten ausgegangen waren.

Im Bankensektor führte mit Sumitomo Mitsui Banking Corp, die zweitgrößte der vier japanischen Großbanken, mit einem Zuwachs von 9,11 Prozent auf 587 Yen die Gewinnerliste an. Des Weiteren gewann der Hersteller von Unterhaltungselektronik Sony 3,25 Prozent auf 6030 Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%