Archiv
Sony-Stand verwüstet

Soeben erreichen uns schockierende Nachrichten von der Leipziger Videospiel-Messe Games Convention. Offensichtlich ist kommt es zu orkanartigen Verwüstungen am Stand von Sony. Wir schalten live rüber... Guten Morgen! Es sind erschreckende Bilder, die sich hier bieten.

Soeben erreichen uns schockierende Nachrichten von der Leipziger Videospiel-Messe Games Convention. Offensichtlich ist kommt es zu orkanartigen Verwüstungen am Stand von Sony. Wir schalten live rüber...

Guten Morgen! Es sind erschreckende Bilder, die sich hier bieten. Gestern morgen, kurz nach dem Start der Games Convention, wurde der Stand von Sony Entertainment hinweg gerissen vom Ansturm, 27.997 Menschen überfluteten ihn, hinterließen ein Trümmerfeld aus Aufbauten, Playstation-Fragmenten und weinenden Hostessen.

Vom Ausmaß der Katastrophe kündet auch die heutige Pressemitteilung aus dem Hause Harvard PR:

"GC-Besucher stürmen die PSP- und PlayStation 2-Messestände von Sony Computer Entertainment Deutschland

Schon kurz nach Öffnen der Messetore strömten nahezu 28.000 Videospiele-Fans aller Altersklassen auf den gigantischen Messestand von Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) in Halle 03 / Stand E02..."

S prich: Fast alle Besucher formierten sich zu einem tobenden Mob, dem die Sicherheitsmaßnahmen von Sony nicht gewachsen waren.

"Wie die Leipziger Messe am Donnerstag mitteilte, wurden am ersten Tag schon 28.000 Besucher gezählt." (Quelle: AP)

Nur Kerstin aus Döbelen, Marco aus Ottmarsbocholt-Kattenvenne und Edmund aus München hielten sich zurück. Obwohl Edmund zeterte: "Wir dürfen das Land nicht den frustrierten Playstation-Spielern überlassen."

Die Mitarbeiter anderer Aussteller verlustierten sich derweil untereinander, so trugen die Hostessen Entertainment Arts und Nintendo ein virtuelles Beachvolleyball-Turnier aus.

Und damit zurück zu Indiskretion Ehrensache.

(Vielen Dank an Axel Postinett)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%