Archiv
Sorayas Wohnung für 2,8 Millionen Euro verkauft

Nach dem Nachlass der persischen Exkaiserin Soraya ist am Dienstag auch die Luxuswohnung der "Prinzessin mit den traurigen Augen" in Paris versteigert worden.

Wiwo/ap PARIS. Das 261-Quadratmeter-Appartement in der Avenue Montaigne nahe den Champs-Élysées wechselte für 2,8 Millionen Euro den Besitzer, wie die Kanzlei des beauftragten Notars mitteilte.

Der Nachlass, darunter die Juwelen und der Rolls-Royce Sorayas, waren Ende Mai für insgesamt 6,6 Millionen Euro inklusive Kommissionen versteigert worden. Wer die Erben sind, wollte die Kanzlei nicht sagen.

Soraya, die Tochter einer Berlinerin und eines persischen Diplomaten wurde 1958 nach siebenjähriger Ehe vom Schah wegen Kinderlosigkeit verstoßen und führte anschließend ein finanziell sorgloses, aber privat eher unglückliches Leben im Jet-Set. Im Alter von 69 Jahren starb sie vergangenes Jahr einsam in ihrer Pariser Luxuswohnung. Soraya wurde in München beigesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%