Sorge über weltweite Bedrohung durch islamistischen Terror
Schily verbietet Al-Aqsa-Verein

Der Aachener Spendensammelverein ist laut offiziellen Angaben der radikalislamischen Hamas-Bewegung zuzurechnen. Das Vereinsvermögen wurde heute beschlagnahmt.

ap BERLIN. Bundesinnenminister Otto Schily hat den in Aachen ansässigen Spendensammelverein Al e.V. -Aqsa verboten. Das Verbot sei am heute vollzogen worden, teilte das Ministerium in Berlin mit. Der Verein ist den Angaben zufolge der radikalislamischen Hamas-Bewegung zuzurechnen. Im Rahmen des Verbotsvollzugs seien das Vereinslokal und Wohnungen von Vorstandsmitgliedern des Vereins durchsucht sowie das Vereinsvermögen beschlagnahmt worden.

Weitere Einzelheiten wollte Schily am Vormittag auf einer Pressekonferenz in Berlin mitteilen. Bei der Vorlage des jüngsten Verfassungsschutzberichts im Mai hatte Schily Sorge über die weltweite Bedrohung durch islamistischen Terror geäußert. Die Anhängerschaft islamistischer Gruppierungen aus dem arabischen Raum in Deutschland wurde in dem Bericht mit rund 3 100 Personen beziffert, wovon 250 der palästinensischen Hamas zuneigen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%