Sorge um Auswirkung auf Weltwirtschaft
Aktien drücken Ölpreis

Der Ölpreis ist wegen wachsender Sorgen um die Auswirkungen der weltweiten Aktienmarktschwäche auf die Weltwirtschaft zeitweise um mehr als einen Dollar gefallen.

Reuters LONDON. Am Abend wurde an der Londoner Warenterminbörse International Petroleum Exchange (IPE) für ein Barrel (knapp 159 Liter) der marktführenden Nordsee-Sorte Brent zur Lieferung im September 25,46 Dollar und damit 97 Cent weniger als am Freitag bezahlt. Zuvor war der Preis bis auf 25,15 Dollar gesunken. Händler befürchteten, der anhaltende Verfall der Aktienkurse könnte die gerade erst begonnene Erholung der Weltwirtschaft zum Erliegen bringen. Damit würde sich die Erwartung einer wachsenden Öl-Nachfrage nicht erfüllen. Diese Befürchtungen hätten nach dem Insolvenzantrag des zweitgrößten US-Telekomkonzerns WorldCom vom Wochenende zugenommen, zumal die Aktienmärkte in Europa und den USA ihre Talfahrt fortsetzten.

Händlern zufolge wird der Ölpreis derzeit zusätzlich durch einen Bericht einer britischen Sonntagszeitung über einen Austritt Nigerias aus der Organisation Erdöl produzierender Länder (Opec) belastet. Ein Sprecher des Präsidenten Nigerias wies den Artikel aber inzwischen als falsch zurück. Zudem drückt nach Angaben von Händlern die anhaltend hohe Überschreitung der Förder- und Exportquoten der Mitglieder des Ölkartells den Preis. Nach aktuell veröffentlichten Schätzungen der Opec exportierten die zehn Mitglieder des Kartells im Juni 23,14 Millionen Barrel Rohöl pro Tag und damit 1,44 Millionen Barrel mehr als sie im Juni vereinbart hatten. Die Ölminister der OPEC wollen im September über die Preis- und Mengenstrategie des Kartells im vierten Quartal dieses Jahres beraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%