Sorgen der Anleger über die Geschäftsaussichten
Pandatel-Kurs stark belastet

Die Aktien der am Neuen Markt gelisteten Pandatel AG sind nach Händlereinschätzung aufgrund von Sorgen der Anleger über die Geschäftsaussichten des Unternehmens am Dienstag unter Druck geraten. In einem schwächeren Marktumfeld gaben die Titel zeitweise um knapp 17 % auf ein neues Jahrestief von 19,13 ? nach.

rtr FRANKFURT. Händler erklärten die Kursverluste mit Sorgen der Anleger vor möglicherweise unsicheren Geschäftsaussichten des Unternehmens im laufenden Jahr. Der Spezialist für optische Übertragungstechnologie hatte am Freitag auf solche Unsicherheiten in der Geschäftsentwicklung hingewiesen, die Wachstumsprognosen allerdings nicht revidiert. "Der Markt reagiert sehr sensibel auf das Wort 'Unsicherheiten'", sagte ein Händler. Die Anleger interessierten sich nicht mehr für die guten Zahlen aus dem vergangenen Jahr, hieß es. Vielmehr werde der Kurs von den unsicheren Zukunftsaussichten belastet.

Am Freitag hatte Pandatel für 2000 einen Umsatz von 36,5 (Vorjahr: 23,5) Mill. ? und einen Jahresüberschuss von 5,6 (3,5) Mill. ? bekanntgegeben. Für 2001 strebe man weiter einen Umsatz von von 46,5 Mill. ? und einen Jahresüberschuss von 7,8 Mill. ? an, hatte Vorstandssprecher Henrik Förderer gesagt.

Bis 11.30 Uhr MESZ konnten sich die Anteilsscheine von Pandatel wieder leicht auf 20,38 ? erholen. Der Höchststand der vergangenen fünfzehn Monate wurde mit 195 ? im Februar 2000 festgestellt. Allein in den vergangenen drei Wochen haben die Papiere fast 58 % ihres Wertes verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%