Archiv
Sozialliberale Koalition hätte Mehrheit auf Bundesebene

Eine sozialliberale Koalition hätte derzeit laut einer Umfrage erstmals auf Bundesebene eine Mehrheit.

afp BERLIN. Nach der für sie erfolgreichen Wahl in Berlin legte die FDP bundesweit um drei Prozentpunkte auf zehn zu, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa ermittelte. Sie käme demnach zusammen mit der SPD, die gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt verlor, auf 51 %. Die CDU/CSU büßte drei Punkte ein und käme nur noch auf 32 %, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Das ist der schlechteste Wert seit der CDU-Spendenaffäre im Frühjahr 2000. Die PDS verbesserte sich laut Umfrage um einen Punkt und käme bundesweit derzeit auf sieben Prozent. Die Grünen blieben bei sechs Prozent und wären damit nur noch fünftstärkste Partei im Bundestag. Rot-Grün hätte keine Mehrheit, noch weniger ein Bündnis aus CDU/CSU und FDP. Für die Umfrage hatte Forsa zwischen dem 22. und 26. Oktober insgesamt 2 508 Menschen repräsentativ befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%