Später Einstieg ins Lizenzgeschäft und Risikovorsorge belasten
BIS verfehlt Geschäftsziele

rtr RIMPAR. Der am Neuen Markt gelistete Finanzinformationsanbieter B.I.S. wird seine Umsatz- und Ertragsziele im laufenden Geschäftsjahr nach eigenen Angaben nicht erreichen. Das Unternehmen aus Rimpar bei Würzburg begründete die negative Entwicklung am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit einer zusätzlichen Risikovorsorge auf Beteiligungen und mit einem späteren Einstieg in das Lizenzgeschäft. Seine ursprünglichen Ziele für das Geschäftsjahr 2000/01 (zum 30. September) nannte das Unternehmen nicht. Künftig wolle sich b.i.s. aber auf ertragsstarke Bereiche konzentrieren, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%