Später Handel
Bankentitel ziehen Börse Tokio nach unten

Die asisatische Leitbörse musste Kursverluste hinnehmen. Der Markt vertraut derzeit nicht auf den Reformwillen der japanischen Regierung.

rtr TOKIO. Nach Kursverlusten bei Bankentiteln hat die Börse Tokio am Freitag schwach tendiert. Händler verwiesen auf einen Zeitungsbericht, demzufolge der japanische Ministerpräsident Junichiro Koizumi derzeit keine weiteren Maßnahmen zur Bekämpfung der anhaltenden Deflation in Japan plant.

Investoren befürchteten, die Regierung könne in ihrem Bemühen um einen Anschub der schwächelnden Wirtschaft nachlassen, hieß es. "Die Kommentare sind schrecklich. Damit stellt sich die Frage, ob er (der Ministerpräsident) sich der Krise überhaupt bewusst ist", sagte Toshihiro Koizumi, Fondsmanager bei Chuo Mitsui Asset Management.

Der richtungweisende Nikkei-Index notierte gegen 06.45 Uhr (MEZ) mit minus 1,51 % bei 11 352,38 Zählern. Der breiter gefasste Topix-Index fiel um 1,85 % auf 1 077,56 Punkte.

Die Aussichten auf eine mögliche Verzögerung bei der Lösung der Kreditprobleme in der Finanzwirtschaft habe die Aktien japanischer Großbanken unter Verkaufsdruck gesetzt, sagten Händler. Der japanische Wirtschaftsminister Heizo Takenaka bekräftigte am Freitag, die Regierung setze ihre Anti-Deflations-Politik fort, plane aber bis Ende des Monats keine weiteren Maßnahmen. Die Titel der Mizuho Holdings, der weltgrößten Bank nach Bilanzsummen, brachen um 4,5 % ein, die Aktien der zweitgrößten japanischen Bank Sumitomo Mitsui fielen um 6,16 %.

Dagegen legten die Technologiewerte Toshiba und Fujitsu um jeweils 2,36 % und 1,63 % zu, nach einem Bericht der Zeitung "Nihon Keizai Shimbun", die Konzerne planten eine Microchip-Allianz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%