Spanien
Großdemonstration gegen ETA-Terror

35 000 Menschen gingen gegen den Terror auf die Straße.

ap MADRID. Rund 35 000 Menschen haben am Freitag in der nordspanischen Stadt Pamplona gegen den Terror der baskischen Untergrundorganisation ETA demonstriert. In strömendem Regen folgten sie einem Transparent mit der Aufschrift "Frieden und Freiheit. ETA nein." Zu dem Schweigemarsch hatte das Parlament der Region Navarra aufgerufen. Wenige Stunden zuvor hatte sich die ETA zu zwölf Terrorakten der vergangenen Monate bekannt. Am Mittwoch hatte ein mutmaßliches ETA-Mitglied einen Offizier in der Nähe seines Hauses in Pamplona erschossen. Seit dem Ende des von der ETA verkündeten Waffenstillstands im Dezember vergangenen Jahres sind neun Menschen getötet worden. Der Kampf der ETA für ein unabhängiges Baskenland hat seit 1968 rund 800 Menschenleben gefordert.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%