Archiv
Spanien: Regierung senkt Wachstumsprognose für 2004 und 2005

Spaniens Regierung hat ihre Wachstumsprognose für das laufende und das kommende Jahr gesenkt. Erwartet werde 2004 nur noch ein Wachstum des Bruttoinlandproduktes von 2,6 Prozent statt bisher 2,8 Prozent, sagte Wirtschaftsminister Pedro Solbes am Montag in Madrid.

dpa-afx MADRID. Spaniens Regierung hat ihre Wachstumsprognose für das laufende und das kommende Jahr gesenkt. Erwartet werde 2004 nur noch ein Wachstum des Bruttoinlandproduktes von 2,6 Prozent statt bisher 2,8 Prozent, sagte Wirtschaftsminister Pedro Solbes am Montag in Madrid. 2005 geht die Regierung von 2,9 (3,0) Prozent aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%