Archiv
Spanien sagt der Türkei Unterstützung bei EU-Beitritt zu

dpa Madrid. Spanien will die Türkei bei ihren Bestrebungen nach einer Aufnahme in die Europäische Union unterstützen. Regierungschef Jose Maria Aznar bot seinem türkischen Amtskollegen Bülent Ecevit dazu bei einem Treffen am Donnerstagabend in Madrid "technische Zusammenarbeit" an. Zugleich betonte er aber, die Mitgliedschaft in der EU hänge von dem Stand der Vorbereitungen und der Einhaltung der Werte der Gemeinschaft ab. Ecevit äußerte bei einer gemeinsamen Pressekonferenz die Hoffnung, dass der Wunsch seines Landes nach einem EU-Beitritt unter der spanischen Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2002 einen entscheidenden Impuls erhält.

Die Türkei hat nach seinen Worten ein Recht, zur EU zu gehören und werde für die Gemeinschaft eine Bereicherung darstellen, so wie es auch in der NATO der Fall sei. Kritik übte der türkische Ministerpräsident an der EU-Verteidigungspolitik. Brüssel wolle zwar NATO-Ressourcen nutzen, als Grundlage dienten aber Beschlüsse, die nur von den Mitgliedsländern der Union getroffen würden. Ecevit war am Nachmittag zu einem zweitägigen offiziellen Besuch in Madrid eingetroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%