Spannend bis zur letzten Minute
Khorkina entthront

Die Russin Svetlana Korkina ist zum dritten Mal bei Olympia angetreten und es sollte endlich ein Mehrkampfsieg sein. Im vorletzten Wettkampf ihrer Karriere musste sich die 25-jährige Russin dem neun Jahre jüngeren US-Girl Carly Patterson beugen. ganz knapp hatte die 16-jährige die Nase vorn.

HB ATHEN. Turn-Königin Swetlana Chorkina hat sich auch bei ihren dritten Olympischen Spielen den Traum vom Mehrkampfsieg nicht erfüllen können. Vor der Drittplatzierten Chinesin Nan Zhang gewann sie Silber. Es war der nahezu letzte Titel, der der "Grande Dame" aus Belgorod in ihrer Sammlung nun für immer fehlen wird.

Carly Patterson, die schon die Qualifikation zu ihren Gunsten entschieden hatte und spätestens seit ihrem zweiten Mehrkampf-Rang bei der WM in Anaheim zu den ganz heißen Favoritinnen auf den Olympischen Thron gerechnet wurde, bestach besonders durch die beste Balken-Übung der Konkurrenz (9,725), mit der sie der Russin die entscheidenden Zehntel abnahm.

Die ausdrucksstarke Chorkina, um die in den zurückliegenden Monaten immer wieder Magersucht-Gerüchte kursierten, hatte am Sprung (9,462) stark begonnen und am Stufenbarren die 6000 Besucher zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Mit ihren 9,725 Punkten gilt sie nun auch als eindeutige Favoritin auf den Olympischen Hattrick nach 1996 und 2000 an ihrem Spezialgerät. Mit ihrer Bodenübung zur Melodie "Good bye, my love, good bye" konnte sie zum Abschluss das Blatt aber nicht mehr wenden (9,562), weil Patterson die Gunst nutzte, als letzte Turnerin der Konkurrenz mit einer Klasseübung höher zu punkten.

Seite 1:

Khorkina entthront

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%