Archiv
Spar-Hauptaktionär ITM will Kleinaktionäre herausdrängen

Die Kleinaktionäre des Lebensmittelhändlers Spar sollen aus dem Unternehmen gedrängt werden. Wie die Spar Handels AG am Donnerstag in Schenefeld bei Hamburg mitteilte, beabsichtige die Hauptaktionärin, die französische ITM Entreprises S.A., die Aktien der außenstehenden Spar-Anteilseigner im Wege eines Squeeze-Out- Verfahrens zu übernehmen.

dpa-afx HAMBURG. Die Kleinaktionäre des Lebensmittelhändlers Spar sollen aus dem Unternehmen gedrängt werden. Wie die Spar Handels AG am Donnerstag in Schenefeld bei Hamburg mitteilte, beabsichtige die Hauptaktionärin, die französische ITM Entreprises S.A., die Aktien der außenstehenden Spar-Anteilseigner im Wege eines Squeeze-Out- Verfahrens zu übernehmen.

ITM Entreprises hält nach eigenen Angaben unmittelbar und mittelbar 97,27 % der Spar-Aktien. Die restlichen Aktien (2,73 %) befinden sich im Streubesitz.

Die Hauptversammlung der Spar Handels AG solle einen Beschluss herbeiführen, mit dem die Papiere der übrigen Aktionäre "gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung auf die ITM Entreprises S.A. übertragen werden". Die Vorzugsaktionäre sollen eine Barabfindung von 8,75 ? je Aktie, die Stammaktionäre von 4,26 ? erhalten. Sollte die Unternehmensbewertung der Spar Handels AG einen höheren Wert je Vorzugs- bzw. Stammaktie ergeben, werde die ITM Entreprises S.A. jeweils eine entsprechende höhere Barabfindung zahlen, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%