Archiv
Sparkasse Mannheim wird zum Millionengrab für die Verbände

Die Sparkassenverbände müssen der schwer angeschlagenen Mannheimer Sparkasse laut Zeitungsberichten erneut mit dreistelligen Millionenbeträgen unter die Arme greifen.

dpa MANNHEIM/BERLIN. Der Badische Sparkassen- und Giroverband (BSGV) müsse zur Rettung des Instituts noch einmal 20 bis 40 Mill. DM auf den Tisch blättern, meldeten "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" am Freitag. Auf den Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) kämen Nachzahlungen von 100 bis 150 Mill. DM zu. Dazu käme noch eine Werthaltigkeitsgarantie der beiden Verbände von über 200 Mill. DM. DSGV-Sprecher Guntram Platter bestätigte die Berichte im wesentlichen, betonte aber, dass es sich um einen "ganz normalen Vorgang" handle.

Die Mannheimer Sparkasse war 1991 mit Unterstützung von Oberbürgermeister Gerhard Widder (SPD) auf Expansionskurs gegangen. Aus dem einst soliden Institut wurde jedoch nicht die erhoffte "leistungsfähige Universalbank", sondern ein Millionengrab. Kredite in Höhe von über 800 Mill. DM mussten wertberichtigt werden, über 400 Mill. DM gingen endgültig verloren, weil die Kundschaft die Gelder nicht zurückzahlen konnte. "Jetzt kommt es darauf an, dass in der Region Mannheim erst einmal wieder Stabilität einkehrt und der Sparkasse die Konsolidierung ermöglicht wird", begründete der DSGV-Sprecher die neuerlichen Finanzspritzen.

Für das Mannheimer Desaster mussten sich Ex-Vorstandschef Hans-Joachim Rieken und drei weitere Manager in diesem Jahr wegen Untreue vor Gericht verantworten. Bis auf den ehemaligen Kreditvorstand Fridolin Hörner wurden die Angeklagten jedoch freigesprochen, weil ihnen kein Vorsatz nachgewiesen werden konnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%