Sparkassen-Tochter greift zu
Tui verkauft 14 000 Wohnungen

Der Reisekonzern Tui hat nach eigenen Angaben seine rund 14 000 Mietwohnungen in der niedersächsischen Stadt Salzgitter wie erwartet an die Sparkassen-Finanzgruppe verkauft.

Reuters HANNOVER. Der Erlös beträgt nach Angaben aus Konzernkreisen zwischen 250 und 270 Millionen Euro und liegt damit unter früheren Erwartungen. Tui wollte den Kaufpreis nicht bestätigen. Es sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte der Konzern am Donnerstag in Hannover mit. Die Mietwohnungen in Salzgitter seien wie bereits vor zwei Jahren 6000 Wohnungen in Kiel von der Mainzer Deutsche Anlagen GmbH-Leasing (DAL) erworben worden, einer Tochter der Sparkassengruppe. Die Einigung war schon Ende November bekannt geworden.

Der Verkauf der Wohnungen ist Teil des seit Jahren laufenden Konzernumbaus der früheren Preussag zum weltweit größten Touristikunternehmen. Der in diesem Jahr in Tui umbenannte Konzern hat sich bereits von zahlreichen Töchtern getrennt. Im ersten Quartal 2003 wird auch der Verkauf der Energie-Tochter erwartet, über den Tui derzeit mit mehreren Interessenten verhandelt. Der Erlös aus dem Wohnungsverkauf soll die Bilanz in diesem Jahr aufbessern helfen und die Schulden weiter senken.

Noch im Frühjahr war der Tui-Vorstand allerdings von einem etwas höheren Erlös für die Salzgitter-Wohnungen ausgegangen. Dies habe sich angesichts der schwierigen Konjunktur und des schwachen Immobilienmarktes nicht durchsetzen lassen, hieß es aus Konzernkreisen. Die Vereinbarungen zwischen Tui und der DAL sehen vor, dass die rund 350 Arbeitsplätze in Salzgitter nach Möglichkeit erhalten bleiben. Ähnlich wie in Kiel soll die Tui-Tochter Preussag Immobilien auch künftig die Wohnungen verwalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%