Archiv
Sparverhandlungen für Condor-Kabinenpersonal (Thomas Cook) noch ohne ErgebnisDPA-Datum: 2004-07-14 12:15:12

(dpa-AFX) Oberursel - Die Gespräche über drastische Einsparungen beim Kabinenpersonal der defizitären Fluggesellschaft Condor sind bislang zwischen den Tarifparteien noch ohne Ergebnis geblieben. Ein Treffen der Tarifparteien am Dienstag führte zu keiner Einigung. Die rund 1.200 Mitarbeiter betreffenden Verhandlungen liefen auch am Mittwoch weiter, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns Thomas Cook < LHA.ETR > < KAR.ETR > in Oberursel.

(dpa-AFX) Oberursel - Die Gespräche über drastische Einsparungen beim Kabinenpersonal der defizitären Fluggesellschaft Condor sind bislang zwischen den Tarifparteien noch ohne Ergebnis geblieben. Ein Treffen der Tarifparteien am Dienstag führte zu keiner Einigung. Die rund 1.200 Mitarbeiter betreffenden Verhandlungen liefen auch am Mittwoch weiter, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns Thomas Cook < LHA.ETR > < KAR.ETR > in Oberursel.

Am Donnerstag stehen bei Europas zweitgrößtem Touristikkonzern weitere Gespräche über eine Betriebsvereinbarung für die rund 2.000 Beschäftigten bei Reiseveranstaltern (Neckermann) und in der Konzernzentrale in Oberursel an. Bei Thomas Cook sollen beim Personal mindestens 25 Prozent, bei Condor bis zu 45 Prozent der Kosten eingespart werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%