Archiv
Spektakuläre Saturn-Bilder zeigen mehr EisDPA-Datum: 2004-07-12 17:16:41

Pasadena (dpa) - Am äußeren Rand der Saturnringe befindet sich mehr Eis als in den inneren Ringen. Zudem entdeckte die «Cassini»-Sonde zwischen den Ringen mysteriöses Material, dass von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems stammen könnte.

Pasadena (dpa) - Am äußeren Rand der Saturnringe befindet sich mehr Eis als in den inneren Ringen. Zudem entdeckte die «Cassini»-Sonde zwischen den Ringen mysteriöses Material, dass von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems stammen könnte.

Dies ergab eine neue Auswertung von gestochen scharfen Bildern, die von der «Cassini»-Sonde stammen. «Unsere Vorstellungen über die Beschaffenheit der Ringe sind immens erweitert worden», sagte Linda Spilker, stellvertretende Projektleiterin für die Mission zum Saturn.

Die Wissenschaftler der US-Weltraumbehörde Nasa wollen aus den Bildern nun weitere Schlüsse über die Entstehung der Ringe ziehen. Das mysteriöse Material zwischen den Ringen ähnelt laut Nasa einer Substanz, die auch auf dem Saturnmond Phoebe entdeckt wurde. Sein Ursprung liege wahrscheinlich ebenfalls außerhalb unseres Sonnensystems.

Die «Cassini»-Sonde wird vom Jet Propulsion Laboratory in Pasadena (Kalifornien) aus gelenkt. Das Labor gehört zur Weltraumbehörde Nasa. Die neuen Bilder vom 30. Juni wurden mit Cassinis Spektrograph im UV-Bereich aufgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%