Archiv
Spekulationen beflügeln Senator-Aktie

Gerüchte um einen möglicherweise bevorstehenden Vertragsabschluss haben am Freitag den Aktien des Medienkonzerns Senator Entertainment Händlern zufolge Auftrieb verliehen.

Reuters FRANKFURT. In der Spitze stiegen die im Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax50 notierten Papiere um rund 75 Prozent auf 0,79 Euro.

Ein Aktienhändler sagte, es gebe am Markt Gerüchte um einen möglicherweise bevorstehenden TV-Vertragsabschluss, der Senator einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag einbringen könne. Ein Sprecher des Berliner Unternehmens wollte dazu keine Stellungnahme abgeben. Er sagte lediglich: "Ich bin optimistisch, dass der gute Nachrichtenfluss bei Senator anhalten wird." Weitere Details wollte er nicht nennen.

Seit Mitte 2000 hat die Senator-Aktie rund 98 Prozent ihres damaligen Wertes verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%