Spekulationen um Kirchmedia
Commerzbank führt im Kirch-Rennen

Der Wettstreit um die insolvente Kirchmedia tritt in die entscheidende Phase. Eine Entscheidung über die engültige Kanditatenliste soll noch in dieser Woche fallen. Das Commerzbank-Konsortium gilt als sicherer Aspirant.

vwd MÜNCHEN. In die Endrunde der Kandidaten dürfte auch die Bietergemeinschaft, bestehend aus den Verlagen Axel Springer, Heinrich Bauer und Spiegel sowie der HypoVereinsbank AG, München, gelangen. Als dritter Bieter im Bunde kommt laut Kreisen das US-Medienunternehmen Viacom in Frage.

Gute Chancen in dem Rennen dürfte den Kreisen zufolge jedoch insbesondere die Commerzbank haben, die gemeinsam mit dem US-Filmstudio Columbia Tristar ihr Interesse an einer Übernahme der Kirchmedia angemeldet hat. Das Frankfurter Kreditinstitut will sich angeblich mit rund 25 Prozent engagieren, das zu Sony gehörende US-Studio Columbia Tristar mit 20 Prozent. Die beiden Unternehmen sind jedoch offenbar noch auf der Suche nach einem weiteren Investor für das Konsortium.

Falls die Commerzbank und das Filmstudio bei dem Bieterwettstreit tatsächlich die Nase vorn haben sollten, ist nach Einschätzung der Kreise ein Delisting der ProSiebenSAT1 Media AG, Unterföhring, das wahrscheinlichste Szenzario. Ein erneuter Börsengang sei zu einem späteren Zeitpunkt jedoch wieder denkbar. Die Commerzbank mache auf diesem Wege "zweimal ein Geschäft" und beschäftige dadurch ihre Investmentbanker, trage aber nur 25 Prozent der Kosten, ist aus Kreisen zu hören. Commerzbank-Vorstand Wolfgang Hartmann sitzt als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender seit Anfang Juli im Aufsichtrat der ProSiebenSAT1 Media.

Columbia Tristar wolle sich durch einen Einstieg bei Kirchmedia, die Mehrheitseignerin der ProSiebenSAT1 Media AG ist, einen Absatzkanal für ihre Filme in Deutschland sichern. Denn der in der Boomphase der Medienbranche übliche Verkauf von ganzen Filmpaketen, die neben Blockbustern auch so genannte C und D Filme enthielten, sei angesichts der Flaute in der Branche schwierig geworden, begründeten Kreise das Interesse des Studios.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%