Spekulative Käufe
Mobilcom-Suche nach Großinvestor lässt Aktien hochschnellen

Mit einem Anstieg um zeitweise mehr als 40 % auf 7,90 ? haben die Aktien von MobilCom am Mittwoch auf die Aussage des Unternehmenschefs Thomas Grenz reagiert, mindestens einen neuen Großinvestor für den Mobilfunkdienstleister zu suchen.

Reuters FRANKFURT. "Das ist allein die Geschichte über die Suche nach einem neuen Großinvestor", sagte ein Händler mit Blick auf die Grenz-Äußerungen in einem Reuters-Interview. "Da hoffen wohl einige, dass es mit einem neuen Eigner mit Mobilcom aufwärts geht. Vielleicht spekulieren sie auch darauf, dass es zu einer Komplettübernahme kommt." Ein anderer Börsianer sagte ergänzend, der kräftige Kursanstieg beim Tochter-Unternehmen Freenet wirke ebenfalls unterstützend. Die Aktien des Internet-Anbieters, dessen Verkauf Mobilcom derzeit prüft, verteuerten sich um 17 % auf 28,15 ?. Mit Blick auf die Kursaussichten der Mobilcom-Aktie gab der Händler zu Bedenken, dass es sich um ein hochspekulatives und damit stark schwankungsanfälliges Papier handele.

Mobilcom erwartet, dass sich die beiden Großaktionäre France Telecom und Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid nach ihrem milliardenschweren Vergleich zur Beendigung des UMTS-Engagements in absehbarer Zeit von ihrer Beteiligung trennen werden. Um die Anteile dann möglichst kursschonend an neue Eigner zu geben, dürfte Mobilcom nach Einschätzung von Branchenbeobachtern dafür eine Investmentbank einschalten. Beim Verkauf größerer Stückzahlen über die Börse droht sonst ein Kurseinbruch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%