Archiv
Spezialchemie-Hersteller H & R Wasag kann Gewinnprognose 2004 nicht erfüllen

Der Spezialchemie-Hersteller H & R Wasag wird seine Gewinnprognose für das laufende Jahr voraussichtlich nicht erfüllen.

dpa-afx SALZBERGEN. Der Spezialchemie-Hersteller H & R Wasag wird seine Gewinnprognose für das laufende Jahr voraussichtlich nicht erfüllen. Wegen des hohen Ölpreises werde das geplante Ergebniswachstum von mehr als 30 Prozent nicht erreicht werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Salzbergen (Emsland) mit. Zu Jahresbeginn hatte das im Sdax gelistete Unternehmen ein Vorsteuerergebnis von 14 Mill. Euro (2003: 10,6 Mill. Euro) in Aussicht gestellt.

Da die Weitergabe der erhöhten Rohstoffkosten teilweise mehrere Wochen in Anspruch nehme, sei das in den Vormonaten erreichte Gewinnwachstum kurzfristig stark abgeschwächt worden, teilte das Unternehmen weiter mit. Zugleich bekräftigte es sein Umsatzziel von 470 Mill. Euro für 2004 sowie die weiterhin positiven Aussichten für 2005. H & R Wasag ist an mehreren Standorten in Deutschland in Sparten Chemie, Kunststoff und Sprengstoff tätig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%