Spezialist für E-Business-Software
Softwarehaus verdoppelt Umsatz

Sein ursprüngliches Umsatz von 16,5 Millionen Euro hat das Braunschweiger Software-Unternehmen GEDYS aber deutlich verfehlt.

dpa BRAUNSCHWEIG. Das Braunschweiger Softwareunternehmen GEDYS hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2000 um 98 % auf 12,3 Mill. Euro (24 Mio DM) gesteigert. Damit liege der Spezialist für e-business-Software über den im Dezember gemeldeten Planzahlen, teilte das am Frankfurter Neuen Markt notierte Unternehmen am Donnerstag mit. Allerdings verfehlte GEDYS sein ursprüngliches Umsatzziel von 16,5 Mill. Euro deutlich.

Der Verlust (EBIT) liegt nach den noch nicht konsolidierten Zahlen bei 10,1 Mill. Euro. GEDYS verfügt über liquide Mittel in Höhe von 8,8 Mill. Euro zum 31. Dezember 2000 und beschäftigte 285 Mitarbeiter. Der Geschäftsbericht wird im März 2001 veröffentlicht.

Das Unternehmen entwickelt unter anderem Standardsoftware für verschiedene Branchen. Im Dezember hatten die Braunschweiger eine Gewinnwarnung herausgegeben und angekündigt, Standorte zu schließen und Mitarbeiter zu entlassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%