Archiv
'Spiegel': Ex-Staatssekretär Overhaus geht zur RAG AG

Der ehemalige Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Manfred Overhaus, hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Spiegel" die Seiten gewechselt.

dpa-afx HAMBURG/ESSEN. Der ehemalige Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Manfred Overhaus, hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Spiegel" die Seiten gewechselt. Der seit Juli pensionierte Staatsdiener arbeite nun als Berater für die RAG AG, zu der auch die Deutsche Steinkohle AG gehört, der größte einzelne Subventionsempfänger der Republik. Der Bund fördert den Steinkohleabbau derzeit mit drei Mrd. Euro. Laut "Spiegel" war Overhaus einst der härteste Subventionsgegner in der Regierung.

Overhaus solle bei der RAG auf eine effiziente Verwendung der Staatsgelder achten und gegenüber der EU-Kommission in allen Subventionsfragen als Verhandlungspartner auftreten. Er sei zudem für künftige Projekte bei der Deutschen Steinkohle AG tätig. RAG-Chef Werner Müller hatte sich im September angesichts der Koks-Kohle- Knappheit bereit erklärt, neue Flöze zu erschließen, wenn die Koks- Abnehmer oder die öffentliche Hand die Investitionskosten vorstrecken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%